Gelée Royale zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit? - kurz und bündig


Gelée Royale


Zur allgemeinen Verbesserung der Leistungsfähigkeit


Beim gesunden Menschen soll Gelée Royale die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit verbessern. Bisher liegen allerdings nur wenige kontrollierte Studien zur Wirksamkeit von Gelée Royale beim Menschen vor.

Im Tierversuch konnte durch die Einnahme von Gelée Royale die Lebenserwartung der Versuchstiere erhöht werden. Weitere Untersuchungen deuten darauf hin, dass Gelée Royale die Heilung von Hautverletzungen günstig beeinflusst. Darüber hinaus konnten in vitro antibakterielle Wirkungen nachgewiesen werden. In tierexperimentellen Untersuchungen wurde zudem ein günstiger Effekt auf den Knochenstoffwechsel bei Osteoporose beschrieben. Einzelne Untersuchungen weisen auf mögliche entzündungshemmende Wirkungen von Gelée Royale hin.

Dosierung: In einer klinischen Studie mit positivem Ergebnis kam eine Dosierung von täglich 6 g Gelée Royale über einen Zeitraum von 4 Wochen zur Anwendung.

Bisher liegen keine überzeugenden Studiendaten zur Wirksamkeit von Gelée Royale beim Menschen vor. Es sind weder kontrollierte Studien publiziert, die eine Wirksamkeit bei Wechseljahresbeschwerden noch bei Osteoporose oder entzündlichen Erkrankungen belegen. Auch für eine Wirksamkeit bei der Vorbeugung von Tumorerkrankungen oder von Infektionen gibt es keine Belege. Eine verbesserte Belastbarkeit unter Alltagsbedingungen oder eine allgemeine Leistungssteigerung konnte bisher nicht nachgewiesen werden.

Erste Untersuchungen am Menschen liefern hingegen Hinweise, dass Gelée Royale einen günstigen Effekt auf Störungen des Glukose- und Fettstoffwechsels haben könnte.



Fazit: Gelée Royale hat keinen verjüngenden Effekt, stärkt nicht das Immunsystem, wirkt nicht stimmungsaufhellend und kann auch nicht den Blutdruck normalisieren. Gelée Royale verzögert wahrscheinlich nicht das Fortschreiten der Arteriosklerose und wirkt sich auch nicht günstig auf Wechseljahresbeschwerden und Stress aus.



Anwendung, Beschwerden, Erkrankung
Studien zum Nachweis der Wirksamkeit
Bewertung
Allgemeine Leistungsfähigkeit, Belastbarkeit im Alltag
?
Wechseljahresbeschwerden
*
Osteoporose
*
Senkung der Cholesterinspiegel im Blut
+
Diabetes - gestörter Glukosestoffwechsel
+
Vorbeugung von Krebserkrankungen
*
Verträglichkeit: gute Verträglichkeit, in seltenen Fällen kann es zu Überempfindlichkeitsreaktionen kommen
FAZIT: keine BEHANDLUNGSEMPFEHLUNG



Zeichenerklärung

Nachweis der Wirksamkeit in Studien
?        fehlende Untersuchungen
*       nur In-vitro-Daten (Laborbefunde) oder nur tierexperimentelle Ergebnisse
+        einzelne Untersuchungen am Menschen, erste Hinweise
Bewertung
    wahrscheinlich nicht wirksam, Anwendung nicht empfohlen
    wahrscheinlich nicht ausreichend wirksam, Behandlungsversuch trotzdem  
       gerechtfertigt




Ratgeber Naturheilmittel – welche Wirkungen sind belegt?
Die wichtigsten Heilpflanzen auf einen Blick
Von Dr. Detlef Nachtigall
Oktober 2013

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
Im Ratgeber Naturheilmittel hat der Autor dieses Blogbeitrages insgesamt 42 Naturheilmittel in übersichtlicher Form bewertet. Dieses Buch können Sie als Taschenbuch (13,37 €) oder als E-Book (3,05 €, Kindle Edition) direkt bei Amazon.de kaufen.
 
http://www.amazon.de/Ratgeber-Naturheilmittel-Wirkungen-wichtigsten-Heilpflanzen/dp/149295246X/ref=tmm_pap_title_0

Als E-Book oder als Taschenbuch:      
                                                                                                                       Link zum Buch:
http://www.amazon.de/Ratgeber-Naturheilmittel-Wirkungen-wichtigsten-Heilpflanzen/dp/149295246X/ref=tmm_pap_title_0